Bearbeitungszelle

Bearbeitungszelle
Verwendung: Säge-, Bohr- und Fügebearbeitung an einem Blasteil.
Beladung: Manuell in einen automatisch Schublader mit Wälzführung und Zahnriemenantrieb durch AC-Motor.
Bedienung: Mehrzeiliges LCD-Display, sowie Funktionstasten und Kontrolleuchten.
Arbeitsachsen: 4 Wälzführungen mit Pneumatikantrieb durch ölgebremsten Normzylinder für zwei Positionen. 2 Gleitführungen mit Pneumatikantrieb durch Normzylinder mit pneumatischer Endlagendämpfung für zwei Positionen.
Arbeitsspindeln: 6 Wälzgelagerte Spindeln mit Riemenantrieb durch AC-Motor.
Werkzeug: Werkstückaufnahme mit Kniehebelspannern, sowie 2 Säge- und 4 Bohrwerkzeuge mit Hartmetall und 2 Einpressdorne.
Ausrüstung: Absaugung mit Sammelbehälter und verfahrbarer Absaugdüse.
Drucken Seite zurück Seitenanfang